Ihre Hotelinsel direkt am Zwischenahner Meer

Das Seehotel Fährhaus in Bad Zwischenahn ist das einzige Hotel
direkt am Zwischenahner Meer idyllisch gelegen zwischen Ufergarten und Kurpark.

Geschichte der Insel Welsum mit Klaus Baumgart

„Das wird keine reine Joke-Geschichte, sondern alle Beteiligten werden ihren Nutzen daraus ziehen“, ist sich der Sänger Klaus Baumgart vom Erfolgsduo „Klaus & Klaus“ sicher. Damit meinte er die für den ammerländischen Kurort Bad Zwischenahn befindliche neue Attraktion. Am 6. April 2003 konnte mit der Einweihung des neu gestalteten Hotels „Seehotel Fährhaus“ direkt am Zwischenahner Meer die neue Insel „Welsum“ als achte südlichste Nordseeinsel eingeweiht werden. Und mit Klaus Baumgart hatte „Seehotel Fährhaus“-Chef Hans-Georg Brinkmeyer auch bereits einen „Kurdirektor“-Vertrag abgeschlossen.
Angefangen hatte alles im April des Jahres 2001. An diesem Abend erzählte Hotelier Hans-Georg Brinkmeyer in lockerer Runde den sieben ostfriesischen Insel-Kurdirektoren von seinem Vorhaben, einen Fluss um sein Hotel zu legen, um so eine Insel am Zwischenahner Meer zu schaffen. Die Kurdirektoren zeigten sich von dieser Idee begeistert, und schon am gleichen Abend wurde eine schriftliche Vereinbarung über die Anerkennung als achte Nordsee-Insel verfasst. Kurz darauf wurde dank einer Idee von Hoteliers-Ehefrau Susanne Brinkmeyer in Anlehnung an den legendären Zwischenahner Wels mit „Welsum“ der entsprechende Name für die neue Insel gefunden. Zudem stieß Brinkmeyer bei seinem langjährigen Freund Klaus Baumgart auf offene Ohren, als er diesen fragte, ob er nicht die Aufgabe des „Kurdirektors“ übernehmen wolle.

Nachdem am 7. Oktober 2002 die umfangreichen Bauarbeiten aufgenommen wurden – hierzu gehören u. a. die Erweiterung des Saals „Ammerland“, der Bierstube „Anleger“, des Restaurants und des Foyers, – kam es am 22. November 2002 zum ersten Arbeitsgespräch der Kurdirektoren auf der zukünftigen Insel „Welsum“. Hierbei wurden noch einmal eingehend das Bauvorhaben und die Planungen der Eröffnungsfeierlichkeiten vorgestellt. Darüber hinaus wurde Klaus Baumgart von den sieben Nordseeinsel-Kurdirektoren einstimmig zum „Kurdirektor von Welsum“ gewählt. Im anschließend mit Hans-Georg Brinkmeyer abgeschlossenen Arbeitsvertrag sicherte Baumgart die kostenlose Vertretung von „Welsum“ wie auch das werbliche Eintreten für alle Nordseeinseln zu.
Eine grandiose Einweihungsfeier am 6. April 2003 wird so manchem Gast immer in bester Erinnerung bleiben. Kurdirektor Klaus Baumgart wurde eigens mit einem Wasserflugzeug auf dem Zwischenahner Meer eingeflogen. Übrigens nach 60 Jahren das erste Mal, dass ein Wasserflugzeug wieder auf dem Meer landen durfte.

Die Moderatoren Ilona Schulz-Baumgart und Harry Wijnvoord fürhten durch ein einmaligs Programm mit vielen Künstlern. So traten die Kurdirektoren mit Klaus & Klaus als Kurdirektoren-Chor auf und sangen gemeinsam natürlich den Kult-Hit „ An der Nordseeküste….“
Fernsehsender, Rundfunksender und die Presse berichteten in höchsten Tönen über die neugeschaffene Insel Welsum mit Kurdirektor Klaus Baumgart.

Als Geschenke brachten die Kurdirektoren der 7 Ostfriesischen Inseln jeweils einen Strandkorb mit. Diese sind nun eine Attraktion auf der großen Südterrasse des Hotels. Sogar ein Leuchtturm blinkt Abends auf der Insel.
So zeigte sich auch nach den Einweihungsfeierlichkeiten Borkums Kurdirektor Johannes Cassens in seiner Eigenschaft als Sprecher der Kurdirektoren-Gemeinschaft hochzufrieden mit der Vereinbarung. „Aus einer Bierlaune heraus ist eine Aktion entstanden, von der ich meine, die man nicht so bierernst nehmen sollte, die aber auch nicht zu unterschätzende Werbeeffekte für alle Beteiligten mit sich bringt“, urteilte er.

Derweil freut sich Hans-Georg Brinkmeyer über beste Resonanz auf seine Idee. „Dass es hier zu einer Zusammenarbeit mit den sieben ostfriesischen Inseln kommt ist zweifelsohne ein Glücksfall für Bad Zwischenahn.
Dadurch wird unser Kurort noch bekannter als bislang schon“, ist er sich sicher. Und dass er Klaus Baumgart als „Kurdirektor“ gewinnen konnte, ist für ihn ein weiterer Glücksfall: „Er weiß sich in allen Medien zu verkaufen.“
Noch heute fungiert Klaus Baumgart als Kurdirektor der Insel Welsum. Während seiner Aufenthalte im Seehotel Fährhaus begrüßt er seine Gäste persönlich und hat schon so manche Fernsehsendung auf Welsum gedreht.

Seehotel Fährhaus**** Auf dem Hohen Ufer 8 • 26160 Bad Zwischenahn • Telefon: 04403/ 600-0 • Fax: 04403/ 600 500