„Tradition trifft Natur“ in der „Botanic Bar“ in Bad Zwischenahn

„Tradition trifft Natur“ lautet das Motto in der neuen „Botanic Bar“ des Seehotels Fährhaus in Bad Zwischenahn. Ganz nah am Ufer des Zwischenahner Meeres können Sie hier eine große Auswahl an außergewöhnlichen Getränken genießen – mit und ohne Alkohol.

Das Ammerland mit seinen Baumschulen, den vielen Parks und der unendlich grünen Landschaft stand Pate bei der neuen Bar-Philosophie. Das zeigt sich bei der Dekoration mit Kräutertöpfen, Bauernhortensien und Eiben, aber auch beim Blick auf die Karte. Barchef Michael Vocks und sein Team servieren in der „Botanic Bar“ neben beliebten Klassikern auch viele kreative Drinks und Cocktails, die das Thema „Ammerland, Natur und Botanik“ gekonnt in Szene setzen. Selbstverständlich sind auch alkoholfreie Drinks wie zum Beispiel Smoothies im Angebot.

Auf der Karte stehen viele Cocktail-Klassiker mit „grüner Abwandlung“ und heimischen Pflanzen wie zum Beispiel Flieder oder auch Minze. Die Getränkekarte der „Botanic Bar“ setzt sich bewusst vom allgemeinen Angebot ab und begeistert Sie mit außergewöhnlichen Getränken. Natürlich erhalten Sie hier auch die Spezialitäten der Landskron-Brauerei in Görlitz.

Das Angebot wird durch eine neue Snack-Karte erweitert und sorgt für eine Vielfalt guten Geschmacks – kurzum: Hier gibt es eine „neue alte“ Adresse für gelebte Gastlichkeit und perfekten Service. Die „Botanic Bar“ ist unter der Woche täglich ab 17 Uhr geöffnet, am Samstag bereits ab 15 Uhr.